HiT360.com: Porto Cadena

Schwimmingpool


Users who can't view the panoramic photos, will have to download the Java software by clicking here

Gerakas Port


Hafen Geraka

Einen Atemzug von der berühmten Monemvasia entfernt, in der Gegend des Epidavrou Limira, befindet sich der kleine, malerische Hafen Geraka. In seinem Inneren wird das „Fiord“ offenbart, eine Landschaft von seltener und imposanter Schönheit. Neben dem Meer und im Hafen (am unteren Teil des Hügels), wurde eine wunderschöne Wohnsiedlung erbaut, die eher an eine Insel der Ägäis erinnert.

Geschichte

Hier, an der nordöstlichen Küste des „Nomos Lakonias“, findet man die antike Stadt „Zarax“, die von den Lakonen etwa seit 1300 v. Chr. bewohnt wurde.

Das Schloss, wie es die Einheimischen nennen, ist umringt von einer Mauer des „Kyklopias“ Stils, aber seine Geheimnisse sind gut versteckt - unter dem Staub der Jahrhunderte. Dieser natürliche Hafen wurde im Laufe der Zeit geschaffen, als Stützpunkt der Piraten, Abwehr der Byzantiner gegen die Sarakiner und Besetzung der Venezianer. Der Hafen von Geraka ist das „Evlimenon xorion“ des Pavsania. Im Buch „Logia tis ploris“ von A. Karkavitsa, ersticht Kapitän Valmas seinen einzigen Sohn, während ihr Boot wegen des Unwetters zu sinken drohte, da der Sohn fest davon überzeugt war, dass hinter den Felsen der Myrtou Pelagos, ein sicherer und windstiller Hafen existierte.


Fremdenführung

Heute ist der Hafen von Geraka von Wind und Wetter geschützt, durch die fantastische Umgebung, die Lagune in der Ferne und die kleinen Tavernen bieten Ihnen den Fischfang des Tages. Es ist ein Reiseziel für einen unvergesslichen und ruhigen Urlaub - zu jeder Jahreszeit.

In der Nähe liegen auch die Strände „Kochyla“, „Vathy“ oder „Vlychada“ und „Tama“ oder „Baogeri“ — jeder Strand hat seine eigene Schönheit. Überall kann man gut Unterwasser fischen wegen der felsenreichen Bereiche im Meer. An der ausgezackten Küste entlang findet man private Strände und Ankerplätze, die man mit dem Motorboot erreichen kann. AuàŸerdem kann man auch im Swimmingpool des Hotelkomplexes „Porto Cadena“ schwimmen, der sich in unserem Café „Apothiki Tsavla“ befindet.